Ein durch und durch grüner Standpunkt, gegen Grünen Totalitarismus.

Die „Grünen“ haben in den letzten Monaten eine seltsame Wandlung von einer natur- und freiheitsorientierten Partei zu einem geradezu stalinistischen Indoktrinierungsapparat durchgemacht. Auffallend, neben der Unterdrückung freier Meinungen in der eigenen Partei (siehe Palmer in Tübingen) und dem Vorgehen gegen andersdenkende und -urteilende Richter in Weimar ist der Herr Manfred Lucha, Krankenpfleger aus Ravensburg und grüner Sozialminister in Baden-Württemberg. Er war einer der ersten, der die Stiko auflösen wollte, weil sie nicht gleich das machte, was er wollte. Gegen ihn wurde auch schon mal in anderer Sache wegen Vorteilsnahme ermittelt, aber eingestellt.

Seine aggressive Rhetorik gegen die Stiko und gegen Andersdenkende hat mich am 07.08.2021 zu dem folgenden Brief veranlasst:

„Sehr geehrter Herr Lucha

Schon nach dem FAZ Interview mit Prof. Falk (Klappe halten, Impfen), habe ich einen Kommentar dazu geschrieben: https://guenterlukas.de/der-seltsame-prof-dr-armin-falk

Bitte lesen Sie ihn. Ich möchte auch Sie darauf aufmerksam machen, dass ich bis zu den letzten Äußerungen der Grünen zur Diskriminierung nicht gegen Corona geimpfter Menschen (demagogisch „Impfverweigerer“ genannt) die Grünen gewählt habe. Unter Anderem, weil sie mir immer auch für die Freiheitsrechte des Menschen und für den Einklang mit der Natur standen. Zur Natur zählt auch, dass ich dem Millionen Jahre alten Immunsystem der Menschen mehr traue als den in den letzten Monaten auf den Markt geworfenen Impfstoffen einer ja nicht immer unproblematischen Industrie. Ein durch und durch grüner Standpunkt!

Mit freundlichen Grüßen

Günter Lukas „

Natürlich kam keine Antwort. Ein paar Tage später schrieb ich:

Hallo Herr Lucha, da Sie nicht antworten, gehe ich davon aus, dass Sie bereits zu mächtig sind, als dass Sie mit normalen Bürgern kommunizieren müssten. Hier nochmal ein Artikel zur derzeitigen Hatz auf Ungeimpfte:

„Immer noch werden Hexen verbrannt, auf den Scheitern der Ideologien…..“

Nicht nur, dass die Regierenden ihre völlige Inkompetenz im Abzug aus Afghanistan gezeigt haben: „Wir haben uns getäuscht“, mit der Konsequenz von Flucht, Tod und Folter für Tausende. Ebenso ignorant und dreist gehen sie mit unserer Gesundheit um. Doch leider auch hier kein Einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.